Öffentliche Verkehrsmittel

Düsseldorf hat ein sehr gutes öffentliches Verkehrssystem (Bus, Rheinbahn, Nahverkehr der Deutschen Bahn), um in und um Düsseldorf herum oder zu den Nachbarstädten zu reisen. Die HHU bietet ihren Mitarbeitern und Studierenden die folgenden Vergünstigungen bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mitarbeiterticket

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Universitätsklinikum Düsseldorf können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HHU an einem Tarifmodell des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) teilhaben: sie erhalten eine persönliche Monatskarte im Abonnement zu den jeweils gültigen Abo-Bedingungen, d.h. mit einem 12%igen Großkundenrabatt.

Informationen zu Tariffen und Ticket im VRR finden Sie undefinedhier.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Abo-Tickets grundsätzlich erst bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten in Anspruch genommen werden können.

Für die Beantragung des Tickets senden Sie bitte den ausgefüllten Antrag „Bestellschein/MitarbeiterTicket“ mit dem Zusatzformular „Abholung MitarbeiterTicket“ an das UKD, z. H. Frau Schmitt, D04.1, Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf.

Den "Bestellschein/MitarbeiterTicket" finden Sie undefinedhier.


Weitere Informationen finden Sie auch auf den undefinedService Seiten von Dezernat 3.

NRW-Semesterticket

Mit einer Einschreibung als Promotionsstudent/in haben Sie Studierendenstatus und erhalten damit auch das NRW-Semesterticket, mit dem Sie kostenlos alle Busse, Bahnen und Züge des Nahverkehrs in NRW nutzen können.

Sie dürfen alle öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, d.h. alle  U-, S-, Straßenbahnen, Schwebebahnen oder die normalen Züge der Deutschen Bahn (RE, NRW, NRW-Express etc.). Natürlich gilt dies auch für alle Busse und andere Transportmittel.

Leider ist die Benutzung von IC-, EC- und ICE-Zügen mit dem Semesterticket sowie fahren in der 1. Klasse grundsätzlich nicht möglich.

Hier finden Sie das NRW-Streckennetz. Bitte beachten Sie: Diese Karte zeigt eine detallierte Streckenübersicht von ganz NRW. Gerade in den Randgebieten befinden sich jedoch auch Strecken auf dieser Karte, die nicht mit dem NRW-Ticket befahren werden dürfen. Für alle Leute, die sich am NRW Randgebiet bewegen, gibt es hier noch eine Grafik, die sich speziell mit den Übergangsgebieten beschäftigt.

Hinweis

Sie sind an der Heinrich-Heine-Universität eingeschrieben, daher gilt die Mitnahmeregelung wie folgt:

  • Montags bis Freitags ab 19 Uhr, Samstag, Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen ganztägig dürfen Sie zusätzliche eine Person im VRR Bereich mitnehmen (unabhängig davon, wo Sie wohnen).

Beispiel: Sie studieren in Dortmund/Essen/Düsseldorf etc.: Sie dürfen eine weitere Person im VRR Bereich mitnehmen, wollen Sie jedoch mit der Person nach Köln reisen, so muss sich diese ein Anschlussticket kaufen.

Hier gibt es eine Übersicht über den Geltungsbereich des VRR-Tickets.

TEAM Mitarbeiterticket

Tel.+49-211-81-08379

undefinedE-Mail

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJunior Scientist and International Researcher Center