HHU Forschungsfördertag 2018

Am 07.03.2018 fand der zweite Forschungsfördertag für Nachwuchswissenschaftler/innen an der der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt. Rund 160 (Nachwuchs-)Wissenschaftler/innen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und umliegender Universitäten und Hochschulen NRWs waren gekommen, um sich über aktuelle Förderprogramme zu informieren.

Plenumsvortrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

16 verschiedene Förderorganisationen und unterstützende Beratungseinrichtungen, darunter die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), die Nationalen Kontaktstellen zur Beratung für EU-Förderung u.v.a. stellten ihr Portfolio an Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten vor. Dabei wurden die Möglichkeiten der Projekt- und Einzelförderung, die Förderung von Auslandsaufent-halten, die Finanzierung von wissenschaftlichen Nachwuchsgruppen sowie die Möglichkeiten der Förderung von Verbundprojekten vorgestellt. Einen besonderen  Fokus bildeten fachspezifische Vorträge für die Geisteswissenschaften und für den Schwerpunkt Förderung in der Medizin. In anschließenden Diskussionsrunden und in den Pausen bestand die Möglichkeit, mit den Vertretern der Organisationen und erfahrenen Wissenschaftler/innen der Universität ins Gespräch zu kommen. Darunter auch der DFG-Vertrauensdozent an der HHU, Prof. Stefan Egelhaaf, der in seinem Motivationstalk sehr überzeugend die wesentlichen Elemente der Drittmittelakquise mit den Kriterien für eine akademische Karriere verknüpfte.

Prorektor für Forschung und Transfer, Prof. Peter Westhoff (r.) im Gespräch mit Dr. Claudia Whittle (HHU Forschungsreferentin).
Nachwuchswissenschaftler/innen der HHU und umliegender Universitäten tauschen sich in der Kaffeepause aus.
Der Forschungsfördertag fand nach 2016 zum zweiten Mal an der HHU statt.
Vortrag der Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschafts-förderung in der Veranstaltungsrunde mit dem Schwerpunkt Geisteswissenschaften.
Dr. Sandra Berger und Prof. Dr. Axel Gödecke (Moderatorin und Experte der Vortragsrunde mit dem Schwerpunkt Medizin) im Gespräch mit Anne Asschen-feldt (Else Kröner-Fresenius-Stiftung).
HHU Forschungsreferentin Dr. Dorothea Uhle im Gespräch mit einem Teilnehmer.
Präsentation der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi)
Vortragsrunde Nachwuchsgruppen mit Jun.Prof. Gunnar Schröder, Dr. Georg Krugel (Fraunhofer Gesellschaft) und HHU Forschungsreferentin Martina Kuhlmann (v.l.n.r.).
Dr. Claudia Breit (KoWi) und Prof. Oliver Ebenhöh in der Diskussion mit den Teilnehmenden.
Präsentation der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

 

Fotos: Uli Oberländer / Copyright: HHU

Die Präsentationen des Forschungsfördertags sind auf Nachfrage gern erhältlich.
Bitte schicken Sie eine E-Mail an undefinedjuno(at)hhu.de .

Programm Download

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJunior Scientist and International Researcher Center