HeRA Lunch - die informative Mittagspause

Die Heine Research Academies laden Sie herzlich ein, Ihre Mittagspause ganz aktiv zu gestalten. Während Sie Mittag essen, wird ein/e Referent/in zu einem ausgewählten Thema sprechen. Sie erhalten u.a. Informationen zur wissenschaftlichen Karriereentwicklung, Einblicke in hochschulinterne Förderinstrumente für Forschung und Lehre sowie aktuelle Informationen für Nachwuchswissenschaftler/innen. Bringen Sie Ihr Sandwich o.ä., informieren Sie sich und haben Sie im Anschluss Gelegenheit mit der/dem Vortragenden ins Gespräch zu kommen - jeweils einmal im Monat Mittwochs 12:30 Uhr.

Termine


10.04.2019 DFG Liaison officer / DFG Vertrauensdozent

Prof. Dr. Stefan Egelhaaf


Der DFG-Vertrauensdozent der HHU Prof. Dr. Stefan Egelhaaf ist Ansprechpartner vor Ort für Forscher, die eine Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in Betracht ziehen. Er wird sich und seine Aufgaben vorstellen und z.B. das Antragsverfahren insbesondere für Erstbewerber erklären.

Diese HeRA Lunch Veranstaltung findet in Gebäude 26.11.00. Raum 24 (WE-Raum Biologie) auf Englisch statt.


Dr. Eva Nowack, Foto: HHU

08.05.2019 Erfahrungsbericht: Förderung im Emmy Noether Programm der DFG

Das Emmy Noether Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt Nachwuchs-wissenschaftler/innen aller Fachbereiche bei der Erreichung Ihrer wissenschaftlichen Unabhängigkeit in einem frühen Stadium ihrer Karriere. Dr. Eva Nowack, AG Mikrobielle Symbiose und Organellenevolution, seit 2014 an der HHU und über das Emmy Noether Programm gefördert, spricht über ihre Erfahrungen und wie die Emmy Noether Förderung ihren Weg zur unabhängigen Forschungsgruppenleiterin beeinflusst hat.

Diese HeRA Lunch Veranstaltung findet im Sitzungssaal 3, Gebäude 16.11, 1. Etage auf Englisch statt.


05.06.2019 Außeruniversitäre Karrierewege für Promovierte -
Die Sicht von Arbeitgebern

Eine Promotion ist eine (erste) eigenständige Forschungsleistung zur Erlangung des höchsten akademischen Grades und damit ein Meilenstein auf dem Weg zur akademischen Karriere. Doch nicht alle Promovierten können oder wollen in dem hochkompetitiven und prekären System der Hochschule bleiben. Manche verlassen direkt nach der Promotion die Universität, andere warten noch ihren ersten oder zweiten PostDoc ab. Doch was hält eigentlich der Arbeitgeber von promovierten Berufseinsteigerinnen und -einsteigern? Mit welchen Erwartungshaltungen müssen und können wir rechnen und wo wird eine Promotion vielleicht eher kritisch gesehen. Dieser und verwandten Fragen ist die UniWIND-AG nachgegangen, der Dr. Simone Brandes (philGRAD) angehörte. Sie wird über die Ergebnisse der AG berichten, die auch vom Universitätsverband zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland (UniWiND) e.V. publiziert worden sind.

Diese HeRA Lunch Veranstaltung findet in Gebäude 21.02 (SSC) in Raum 21 statt.


Weitere Informationen

Uhrzeit

12:30 - 13:30 Uhr

Raum

je nach Veranstaltung, siehe oben

Kostenbeitrag

kein Kostenbeitrag, Mittagessen selbst mitzubringen

Ansprechperson

Dr. Uta Brunner, juno@hhu.de

Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich, begrenzte Sitzplatzzahl

Kontakt

Dr. Uta Brunner

Junior Scientist and
International Researcher Center (JUNO)
Heine Research Academies
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Gebäude 16.11.
Ebene 04 Raum 33
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-13564
undefinedE-Mail

HeRA Logos Image Map iGRAD medRSD philGRAD
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJunior Scientist and International Researcher Center