Die eigene Persönlichkeit reflektieren und Karriereperspektiven entwickeln

JUNO Workshop

Zielgruppe

promovierte Wissenschaftler/innen

Sprache

Deutsch

Workshopdauer   

zweitägig (28./29.05.2019) und ein individuelles Coaching (13./14.06.2019)

Teilnehmerzahl

12

Die nächsten Termine

Dieser Workshop ist ein regelmäßiges Angebot in unserem Kursprogramm. Die neuen Termine finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Datum: Uhrzeit: Veranstaltung: Ort:

Ziel des Workshops:
Welche Art von Karriere neben einer wissenschaftlichen in Frage kommt und passend erscheint, liegt nicht immer direkt auf der Hand. Eine Auseinandersetzung mit den eigenen persönlichen Voraussetzungen ist dabei sehr nützlich und beabsichtigt. In diesem Training steht die persönliche Reflexion durch entsprechende Übungseinheiten im Vordergrund, wobei wechselseitiges Feedback durch die Teilnehmer intensiv eingebunden wird, um das Selbst- und Fremdbild aller Teilnehmenden abgleichen zu können. Ergänzt werden die Übungseinheiten durch kurze Präsentationseinheiten des Trainers zu persönlichkeits-relevanten Themen wie Persönlichkeitsstruktur, persönliche Motive und individuelle Rollen im Rahmen der Teamarbeit.

Themen des Workshops:

  • Reflexion der bisherigen eigenen Vita in Bezug auf persönliche Werte, Stärken, Vorstellungen und Motive
  • Erkenntnis eigener berufsrelevanter Motivausprägungen
  • Interviews/Dialoge zu vorhandenen persönlichen Ressourcen und Stärken, die beruflich genutzt werden können
  • Auseinandersetzung mit eigenen Werten und als sinnhaft empfundenen Aufgaben, Anforderungen oder Tätigkeiten
  • Gemeinsame Erfahrungen in Form von Teamübungen zu Stärken und Schwächen in der Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen
  • Erkenntnisse zu wichtigen Teamrollen und eigene Ausprägungen in Bezug auf diese Rollen
  • Intensives Feedback aus der Fremdsicht zu den eigenen Teamrollen, Stärken und auch Potenzialen in der Zusammenarbeit mit anderen

Coaching
Im Anschluss an die gemeinsame Veranstaltung erfolgt für alle interessierten Teilnehmer – auf freiwilliger Basis – die Auswertung des Persönlichkeitstests „NEO-PI-R“, ein renommiertes und wissenschaftlich ausgiebig validiertes Verfahren. Die Ergebnisse werden vertraulich nur den Teilnehmenden in einem vier-Augen-Gespräch mitgeteilt und ergänzen die Eindrücke aus dem Workshop. Durch dieses Vorgehen können zwischen Trainer und Teilnehmer noch individuell wichtige Fragen besprochen und persönliche Anregungen zu bedeutsamen beruflichen Rahmenbedingungen mitgegeben werden. Das Auswertungsgespräch / Coaching nimmt einen Zeitraum von etwa einer bis 1,5 Stunden ein.

Trainer
Dr. Hartwig Fuhrmann (t-velopment GbR) ist Diplom-Psychologe mit Schwerpunkt Organisationspsychologie und Beratung und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der RUB und der TU Dortmund. Seit 1999 ist er als Geschäftsführer der Unternehmensberatung t-velopment in Projekten, Trainings und Workshops tätig. Dabei zählen die Entwicklung von Fach- und Führungskräften sowie von Arbeitsteams, Coachings und Trainings zur Vermittlung psychologischer Erkenntnisse zu seinen Schwerpunkten.

Key image: TypoArt BS/shutterstock.com

Kontakt

Junior Scientist and
International Researcher Center (JUNO)

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Gebäude 16.11.
Ebene 04 Raum 33
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-13564
undefinedE-Mail senden

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJunior Scientist and International Researcher Center