Zum Inhalt springenZur Suche springen

Außerakademisches Bewerbungsverfahren für Postdocs

JUNO Workshop

Zielgruppe promovierte Wissenschaftler*innen
Sprache Deutsch
Workshopdauer zweitägig
Teilnehmerzahl 12

Die nächsten Termine

Datum Uhrzeit Format Registration
02. + 09.12.2021 09:00 bis 16:00 Uhr Online Training Anmeldung

Die schriftliche und mündliche Selbstpräsentation ist für einen erfüllenden beruflichen Werdegang heutzutage unerlässlich. Es genügt nicht, gut zu sein; es ist vielmehr wichtig, dass die anderen es auch erfahren.
Was ist eigentlich Selbstmarketing und wie macht man es? Wann und wo sind welche Strategien der Selbstpräsentation angemessen? Denn diese sollten dem jeweiligen Kontext angepasst sein, da die Zugangsmöglichkeiten, Charakteristika sowie Spielregeln in Wissenschaft, Wirtschaft oder weiteren Berufsfeldern sehr verschieden sind.

Die Teilnehmer erfahren ‚Best practices’ und erhalten die Möglichkeit, Vorgehensweisen zu diskutieren und auszuprobieren. Dabei werden individuelle Profile und Strategien geschärft und gestärkt.

  • Das Bewerbungsverfahren
  • Das professionelle Profil, persönliche Interessen und Vereinbarkeit Familie und Karriere
  • Das Anschreiben
  • Lebenslauf: Unterschiede zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und interkulturelle Faktoren
  • Selbstmarketing; Selbsteinschätzung und Fremdwahrnehmung
  • Stellenausschreibungen richtig lesen
  • Typische Fragen in Bewerbungsgesprächen
  • Netzwerken
  • Nächste Schritte: „Wohin geht meine Reise?“

Als Trainerin und Coach (FH) unterstützt Caroline Ketting bei der Bewusstwerdung der Stärken, Werte und Chancen auf dem Karriereweg. Nach ihrem naturwissenschaftlichen Studium und einer Weiterbildung als Dozentin hat sie ihre Leidenschaft in der Personalberatung und im Coaching gefunden. In ihren Trainings benutzt sie ihre langjährige Erfahrung als Recruiterin, Laufbahnberaterin und Führungskraft für profit und non-profit Unternehmungen in den Niederlanden und in Deutschland.

Verantwortlichkeit: