Zum Inhalt springenZur Suche springen

Zur Sache und auf den Punkt kommen –
Grundlagen der Moderation

Basiskurs und Aufbaukurs

JUNO Workshop

Zielgruppe promovierte Wissenschaftler*innen aller Fachbereiche der HHU
Workshopsprache Deutsch
Workshopdauer 1 Tag
Anzahl Teilnehmer*innen max. 12
Anrechnung für die Habilitation ja
Kursgebühren Für Angehörige der HHU und der Med. Fakultät der HHU ist die Teilnahme kostenlos.

Die nächsten Veranstaltungen

Datum Zeit Format Registration
04.05.2021 09:30 - 16:30 Uhr   Online Workshop Zur Anmeldung Grundlagen der Moderation I - Basiskurs
16.11.2021   10:00 - 17:30 Uhr Präsenzworkshop  (ggf. online) Zur Anmeldung Grundlagen der Moderation II - Aufbaukurs

Ob Diskurs oder Diskussion - ein strukturiertes Gespräch führt zum Ziel und einer Lösung entgegen. In diesem Seminar erwerben sie „learning by doing“ die Grundlagen der Moderationsmethode.
Schwerpunktthemen werden dabei sein:

  • Vorbereitung und Strukturierung einer Moderation
  • Rahmen / Rollen / Phasen
  • Arbeitstechniken der Moderation

Die letztendliche Gewichtung der Kursinhalte wird zu Seminarbeginn mit den Teilnehmenden abgestimmt, um auf die spezifischen Interessen der Kursbesucher*innen eingehen zu können.

Methoden
Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Moderationssimulation im Rollenspiel,
Feedback von Teilnehmenden und Trainerin.

Die Diskussionsleitung auf dem Podium oder bei einer Besprechung erfordert von den Moderierenden höchste Präsenz und ein Fingerspitzengefühl für das Prozessgeschehen. In simulierten Moderationssituationen erfahren Sie unterschiedlichstes Diskussionsverhalten der Gesprächsmitglieder lösungsorientiert miteinzubeziehen, und den Gesprächsverlauf zielorientiert zu steuern.

Schwerpunktthemen werden dabei sein:

  • Wahrnehmungsschärfung für das Prozessgeschehen
  • Interventionsmöglichkeiten des Moderators / der Moderatorin
  • Umgang mit anspruchsvollen Teilnehmer*innen
  • Schwierige Gesprächsphasen meistern

Methoden
Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Moderationssimulation im Rollenspiel,
Feedback von Teilnehmenden und Trainerin

 

Heike Hofmann ist Germanistin (MA), Theaterregisseurin und seit 2001 als Kommunikations- und Selbstmanagementtrainerin/ Coach in Wissenschaftsorganisationen, Wirtschaftsunternehmen sowie im sozialen und kirchlichen Bereich tätig.

Verantwortlichkeit: