Zum Inhalt springenZur Suche springen

Patente in Lebenswissenschaften, Medizin und Diagnostik - Einführung in den Gewerblichen Rechtsschutz mit Praxisbezug

JUNO Workshop

Zielgruppe promovierte Wissenschaftler*innen der Lebenswissenschaften insbesondere der Medizin
Sprache Deutsch
Workshopdauer ein Workshoptag
Teilnehmerzahl 12
Anrechnung für die Habilitation ja
Kursgebühren Für Angehörige der HHU und der Med. Fakultät der HHU ist die Teilnahme kostenlos.
Teilnahmevoraussetzung jeder Teilnehmer benötigt einen eigenen Labtop, den er/sie im Workshop nutzen kann

Nächste Veranstaltung

Datum Zeit Format Registration
06.05.2021 09:30 - 16:00 Uhr Online Workshop Zur Anmeldung

Der Workshop ist darauf ausgerichtet, promovierten wissenschaftlichen Mitarbeitenden die Relevanz der unterschiedlichen Schutzrechte in ihrer täglichen medizinischen Praxis, im Rahmen Ihres Forschungsauftrags sowie in der Funktion als Kooperationspartner zu vermitteln. Die komplexe Thematik aus Rechten und Pflichten sowie Handlungsempfehlungen wird anhand von Fallbeispielen "greifbar" gemacht. Realistische Situationen wie sie für Habilitanden auftreten können, werden "durchgespielt", um auf diese Weise das Gesetz zu verstehen und Entscheidungshilfen zu verinnerlichen. Zu jedem Fallbeispiel wird eine kurze Einleitung zu den relevanten Grundlagen erfolgen.

  • Kurze Einführung in die Relevanz von IP für Ihren Alltag
  • Erkennen von Erfindungen
  • Die Neuerung (Technologie) angemessen schützen, als Produkt realisieren
  • IP-Kosten und einige Fristen
  • Verhandlung eines Kooperationsvertrages - Wesentliche Punkte zu IP-Verträgen
  • Sinn und Zweck von Marke und Design
  • Gründung oder Lizenzierung

Dr. Anna Katharina Heide ist Diplom-Biologin und als Patentanwältin, European Patent Attorney und European Trademark and Design Attorney Expertin für IP-Fragen im biopharmazeutischen, diagnostischen und medizintechnischen Wissenschaftsbereich.

Verantwortlichkeit: