Zum Inhalt springenForschungsförderungInformationen und Links zur ForschungsförderungHHU-interne Förderinstrumente für den wissenschaftlichen NachwuchsForschen, Lehren und Arbeiten im AuslandInformationen und Erfahrungsberichte zur ForschungsförderungForschungsförderung in DeutschlandReferenceKontaktStipendiendatenbanken

Forschungsförderung

Nachfolgend finden Sie Informationen zu Programmen der Forschungsförderung. Wir haben Ihnen die Links zu den gängigsten Stipendiendatenbanken zusammengestellt. Dort können Sie mit Ihren individuellen Suchkriterien Finanzierungsmöglichkeiten finden. Weiterhin finden Sie eine Übersicht nationaler und internationaler Forschungsförderorganisationen, die Programme zur Finanzierung der eigenen Stelle und zur Projektfinanzierung anbieten.

Informationen und Links zur Forschungsförderung

Forschungsförderung HHU

Die Abteilung Forschung und Transfer der HHU stellt den Informationsdienst Forschung, Internationales, Transfer - FIT für die Wissenschaft bereit. Über FIT erhalten Sie regelmäßig nach Ihren Suchkriterien alle aktuellen Ausschreibungen im Bereich Forschungsförderung.

Antragstellung zur Forschungsförderung
Für Fragen zur Forschungsförderung und zur Antragstellung von Fördermittelanträgen finden Sie Unterstützung bei der Abt. Forschung und Transfer der HHU.

Vertrauensdozent/in der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
Bei konkreten Fragen zur Antragstellung bei der DFG wenden Sie sich bitte an die/den DFG Vertrauensdozent/in der HHU. Sie/Er nimmt die Funktion einer Ansprechperson vor Ort für Antragstellerinnen und Antragstellerbei der DFG wahr. Die Aufgaben umfassen im Einzelnen die Beratung über die verschiedenen Fördermöglichkeiten der DFG, bei der Antragstellung, insbesondere bei Erstantragstellern, in Zweifelsfragen. Diese müssen nicht nur bei der Antragstellung, sondern können sich auch im Zuge der Antragsbearbeitung durch die Geschäftsstelle oder auch nach der Entscheidung der DFG-Gremien ergeben.

Vertrauensdozent der DFG an der HHU - Prof. Dr. Stefan Egelhaaf, Exp. Physik

  • Junges Kolleg der Nordrhein Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste
  • Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

HHU-interne Förderinstrumente für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Das Programm „Drittmittelbonus für Nachwuchswissenschaftler*innen“ soll Anreize für die Drittmitteleinwerbung junger Wissenschaftler*innen schaffen. Es wird aus Mitteln des Strategischen Forschungsfonds (SFF) finanziert und gilt für die nichtmedizinischen Fakultäten der HHU.

Die HHU vergibt über den Strategischen ForschungsFonds (SFF) eigene Fördermittel für hochwertige Forschungsprojekte und neue Initiativen Ihrer Wissenschaftler*innen, um das Forschungsprofil der Universität zu schärfen und ihre nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. 

Die Medizinische Fakultät stellt einen Teil des Landeszuschusses für Forschung und Lehre gezielt zur Förderung der fakultätseigenen Forschung bereit. Die Forschungskommission verfolgt im Auftrag der Medizinischen Fakultät das Ziel, hochwertige und international kompetitive Forschungsprojekte zu fördern. Sie hat die Aufgabe diesen Prozess über die Vergabe der Fördermittel zu steuern. Sie entscheidet nach den vom Fachbereichsrat der Medizinischen Fakultät beschlossenen Richtlinien über die Förderungswürdigkeit beantragter Projekte.

Verantwortlichkeit: