Zum Inhalt springenAcademic Career Development Programme (ACDP)Weiterbildung und QualifizierungStrategische Karriereplanung für Wissenschaftler*innenNachwuchsgruppenleiter*innen und Juniorprofessor*innen an der HHUWissenschaftliches Arbeiten an der HHUQualifizierung, Weiterbildung und VernetzungJungle_NetReferenceKontaktReferenceSchnelleinstieg Nützliche InformationenHHU und DüsseldorfHHU Campus InfosLeben in DüsseldorfKarrierewege für ForschendeForschungs-finanzierung

Nachwuchsgruppenleiter*innen und Juniorprofessor*innen an der HHU

Die Heinrich-Heine-Universität (HHU) möchte exzellenten Nachwuchswissenschaftlern*innen eine planbare Karriereperspektive eröffnen und auf diese Weise einen Beitrag dazu leisten, hochqualifizierten Nachwuchs weiter zu qualifizieren und langfristig an die HHU zu binden.

Wissenschaftliches Arbeiten an der HHU

Die Heinrich-Heine-Universität (HHU) versteht sich als eine forschungsorientierte Universität, die sichtbare Forschungsaktivitäten auf nationaler und internationaler Ebene aufweist. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Nachwuchsgruppe an der HHU an-siedeln. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die Forschungsbereiche und Themen der HHU und ihrer fünf Fakultäten.

Die Habilitation ist eine Hochschulprüfung, mit der die Befähigung zur selbständigen Forschung und Lehre bescheinigt wird. Alle Informationen zur Habilitation an einer der Fakultäten der HHU sind nachfolgend zusammengefasst.

Die Heinrich-Heine-Universität (HHU) möchte exzellenten Nachwuchswissen-schaftlern*innen eine planbare Karriereperspektive eröffnen. Um dieses Ziel zu erreichen, erhalten Nachwuchswissenschaftlern*innen, die zunächst auf einer befristeten Stelle als Hochschullehrer*innen beschäftigt sind, die Möglichkeit , nach erfolgreicher Evaluation in ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis übernommen zu werden (Tenure-Verfahren). Die Ordnung sichert dem/der Juniorprofessor*in mit und ohne Tenure Track ein transparentes, fakultäts-übergreifend gültiges Evaluationsverfahren.

An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) forschen zahlreiche junge Wissenschaftler*innen, die in hochkompetitiven Forschungsförderwettbewerben drittmittelfinanzierte Nachwuchsforschergruppen eingeworben haben. Sie erhalten damit eine frühe wissenschaftliche Selbständigkeit und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Schärfung des Forschungsprofils der HHU.
Nachfolgend sind die wissenschaftlichen Profile von extern-geförderten HHU Nachwuchsgruppenleiter*innen dargestellt.

Qualifizierung, Weiterbildung und Vernetzung



Kontakt

Dr. Uta Brunner
Universitätsstr. 1
Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 00.48
40225 Düsseldorf
+49 211 81-13564

HHU und Düsseldorf

Strategische Karriereplanung für Wissenschaftler*innen

Verantwortlichkeit: